Informations Archiv für das Projekt DB0NJ und DB0ZM

Ungemach unter den Funkamateuren

Hallo liebe Freunde,
wie Ihr sicherlich schon gelesen oder gehört habt gab es Amateurfunk-Interne Probleme mit dem Standort Olympiaturm.
Einen Blog könnt Ihr hier lesen:
http://www.alximedia.de/df2nu/inhalt2.htm


Der Andreas DL5MGD ist einer der besonders aktiven OMs die maßgeblich beim Bau des DB0AAA (heute DB0EL) 23cm FM Relais und vieler anderer Projekte beteiligt waren. Derzeit ist er der einzige Aktive der sich um die Wiederinbetriebnahme des DB0ZM von technischer Seite bemüht. Er hat schon sehr viel Arbeit, Geld und seine Freizeit (Familienvater von 2 Kindern) in die Technik dafür investiert. Viele Vorbereitungen am Hochhaus Freiman sind getroffen.

Jetzt sieht es so aus als ob aufgrund der Vorfälle Andreas derartig frustriert ist und den Glauben an den den Teamgeist und den Hamspirit unter den Funkvereinen verloren hat.

Ich bitte Euch alle unseren Andreas mit allen Euren Kräften positiv zu motivieren damit er auch weiterhin mit seiner Tatkraft und seiner Energie in unserem Team mitwirkt. Bitte ruft Ihn an oder schreib Ihm eine Mail damit er wieder das Gute in unserem Hobby sieht.

Liebe Grüße
Gunnar

17:52:02 am 05.12.2007 von dd5ki - Jornal -

Vorbereitungen für DB0ZM

Der Andreas DL5MGD hat zwei Befestigungsbügel (V2A) für den 300er Mast beschafft. Er will damit die Antennen Befestigung für die DB0ZM Antenne selbst bauen. Eine Kathrein 2m Sperrtopfantenne für den Sendebetrieb hat er auch schon vorbetreitet.
Das Kostenblatt ist akualisiert.

17:33:41 am 05.12.2007 von dd5ki - DB0ZM -
< Dezember 2007 >
MonDieMitDonFreSamSon
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31